KFZ Versicherung wechseln


Sparpotenziale erkennen - und bis zu 850 Euro sparen!

Kfz Versicherung wechseln
Stichtag 30. November
Jetzt Kfz-Versicherungen vergleichen

Alle Jahre wieder zum 30. November können bestehende Kfz-Versicherungsverträge gekündigt werden. Grund für den Wechsel ist für viele Autobesitzer die Höhe der zu zahlenden Beiträge. Deshalb lohnt es sich, bereits im September oder Oktober damit zu beginnen, die unterschiedlichen Kfz-Versicherungen zu vergleichen. Sie werden staunen, wie viel Sparpotenzial es in diesem Bereich gibt.

Vor dem Wechseln Versicherungsbedingungen prüfen

Wenn Sie vorhaben, Ihre Kfz-Versicherung zu kündigen, sollten Sie im Vorfeld der Versicherungsbedingungen anderer Versicherungsgesellschaften gründlich unter die Lupe nehmen. Denn nicht jede Versicherungsgesellschaft bietet die gleichen Leistungen an. Besonders bei Kfz-Versicherungen gibt es eine große Vielfalt an Leistungen, die man benötigt – oder auch nicht. Vor allem die Handhabung der Schadensfreiheitsklassen sollte vor einem geplanten Wechsel gründlich geprüft werden.

Kurze Übersicht:

  • Im Internet nach passenden Angeboten suchen
  • Versicherungen vergleichen
  • Leistungen vergleichen
  • Prämienhöhe vergleichen
  • Kündigungsfristen beachten!

In der Regel lassen sich durch den Wechsel mehrere Hundert Euro im Jahr einsparen. Während die Kfz-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, haben Sie bei anderen Versicherungsoptionen die Qual der Wahl. Ob Teil- oder Vollkaskoversicherung, hier hängt vieles mit dem Alter und Wert des Fahrzeugs zusammen, das versichert werden soll. Je nach Fahrzeugmodell lassen sich auch die Versicherungsmodelle quasi Maßschneidern.



Kfz Versicherung wechseln - Auf das Preis-Leistungsverhältnis achten

Kfz Versicherung wechseln
Kfz-Versicherung wechseln
Stichtag 30. November

Soll zur gesetzlichen Haftpflichtversicherung auch eine Teil- und/oder Vollkaskoversicherung gebucht werden, sollte der finanzielle Aspekt nicht unbedingt an erster Stelle stehen. Hier gilt es, die Leistungen im Einzelnen miteinander zu vergleichen. Personen, die über viele Jahre unfallfrei unterwegs waren, haben in der Vollkaskoversicherung einen starken Vorteil an ihrer Seite. Nämlich die Schadensfreiheitsklasse. Viele Versicherer bieten ihren Versicherten einen besonderen Joker an, den sogenannten Rabattretter. Verursacht man einen Schaden, wird die Schadensfreiheitsklasse nicht heruntergestuft. Der Rabattretter wird bevorzugt ab der SFK 25 angeboten. Einige Versicherungen bieten den Rabattretter gegen einen geringen „Aufpreis“ an.

Wechseln von Alt nach Neu – Neukundenrabatte beachten

Kfz Versicherung wechseln
Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkasko, Vollkasko
Wo liegen Sparpotenziale?

In vielen Fällen lohnt es sich, sich mit dem Versicherungsberater der aktuellen Versicherungsgesellschaft zu unterhalten. Fragen Sie nach einem Tarif für Neukunden und ob der Wechsel für Sie möglich wäre. Allerdings geht dieser Art von Wechsel häufig mit Leistungsunterschieden einher, die Sie im Vorfeld prüfen sollten. Außerdem sollte die Kilometerleistung regelmäßig angepasst werden. Wenn Sie deutlich weniger fahren, als im Vertrag angegeben, können Sie auch hier wieder richtig Geld sparen. Wenn Sie die Vollkaskoversicherung nicht zwingend benötigen, können Sie von Voll- auf Teilkaskoversicherung umsteigen. Hier entsteht das größte Sparpotenzial, nämlich bis zu 50%. Allerdings werden bestimmte Schäden am Fahrzeug dann nicht mehr ersetzt!


Anni Prohaska

Anni Prohaska

Anni Prohaska, geborene Erdehli, Baujahr 1971 stammt aus Ungarn und lebt bereits seit 1990 im deutschsprachigen Raum. Sie blickt auf mehrere erfolgreiche Projekte im Internet zurück. Hauptbetätigungsfeld ist das Verfassen von qualitativ hochwertigem Unique Content mit Schwerpunkt auf Gesundheit, Medizin, Ratgebertexte und vielem mehr.
Anni Prohaska

Letzte Artikel von Anni Prohaska (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.